Nachhaltig und sinnvoll schenken und weiterschenken! 

Hier ein paar nützliche Ideen. Vielleicht kennst du sie schon, dann lass dich erinnern, dass es nicht immer Konsum sein muss. 

Zeit schenken! Das können sein: Ausflüge, Übernachtungs-partys oder kleinere Events (wenn sie denn momentan erlaubt sind), auf die sich eure Kinder freuen, die nicht im Kinderzimmer landen. Dabei stärken sie die Bindung zu Freunden und Familie und sammeln schöne Erinnerungen.


Nicht nur die Wünsche der Wunschliste weitergeben, sondern auch nützliche Dinge, die dein Kind gerade gut gebrauchen kann. Vielleicht nachhaltige dicke Socken, Kuschelpullies, Bettzeug, Pyjama, Sportsachen etc. .


Ich denke, es sollte nicht unbedingt jeder Wunsch auf der Liste erfüllt und gekauft werden. Das ist eine Wunschliste, keine To Do Liste, die wir abharken müssen.


Das Zimmer einmal vorher mit dem Kind zusammen ausmisten und Spielsachen weggeben an Organisationen, die sie anderen Kindern zu Weihnachten schenken oder so spenden. Das geht das ganze Jahr über, aber kurz vor Weihnachten ist es natürlich am schönsten. 


Bei Utopia findet ihr eine Auswahl, wo ihr Spielzeug spenden könnt.


https://utopia.de/ratgeber/spielzeug-spenden-gutes-tun-statt-wegwerfen/


Auch die Dekra bietet einen Service an mit dem sie Spielzeug an z.B. Frauenhäuser, Kinderheime oder finanziellschwache Familien spendet.


https://www.dekra-akademie.de/dekra-toys-company/


Viel Spaß und eine tolle Vorweihnachtszeit!